Oranienburgs Ehrenbürger Horst Eichholz beigesetzt

Germendorf (kd) | Der Oranienburger Ehrenbürger Horst Eichholz wurde am Donnerstag in dem von ihm gegründeten Tierpark beigesetzt. Eichholz war am 17. Mai im Alter von 84 Jahren überraschend gestorben. Hunderte Gäste hatten sich um 10 Uhr zur Trauerfeier im Tierpark eingefunden, wo die Urne neben Blumen unter einem Zelt aufgestellt worden war. Zu Ehren des Verstorbenen sangen Peter Orloff und die Schwarzmeer-Kosaken. Unter anderem stimmten sie Schuberts "Ave Maria" und die Titelmelodie aus "Doktor Schiwago" an. Eichholz verband eine Freundschaft mit den Musikern. Er war auch begeistert vom Schwarzmeer und hatte die Halbinsel Krim mehrfach besucht.

Die Beisetzung fand im Familienkreis statt. Für die Bestattung im Mausoleum im Tierpark hatte Eichholz noch vor der Eingemeindung Germendorfs nach Oranienburg eine Sondererlaubnis eingeholt, die im Falle besonderer Verdienste eines Verstorbenen möglich ist. Die hatte sich Eichholz unbestritten erlangt. Der frühere Germendorfer Bürgermeister hatte mit dem durch Kiesabbau verdienten Geld den Tier-, Freizeit- und Dinosaurierpark realisiert, der mit seinen heute 650 Tieren auf fast 70 Hektar Fläche inzwischen eine halbe Million Besucher jährlich anzieht. Eichholz verwirklichte damit einen Lebenstraum, mit dem er vor allem vielen jungen Besuchern eine Freude machte. Eichholz hatte ein Herz für Kinder und ihre Wünsche -und natürlich auch für Tiere. Seine Verbundenheit zu Tieren wurde in verschiedenen Traueranzeigen dokumentiert.

"Seine unkonventionelle Art wird in Erinnerung bleiben", sagte Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke nach der Trauerfeier. Eichholz habe sich ein Leben lang seine Fähigkeit bewahrt, Träume zu realisieren. "Er hat mit Unbekümmertheit und Bauernschläue seine Ziele verfolgt", so Laesicke. Noch zu Jahresbeginn hatte Eichholz tatkräftig eine Schlittschuhbahn im Tierpark errichten lassen.

"Ich habe keine Zeit zum Sterben, ich habe noch so viele Pläne", hatte Eichholz in einem Interview gesagt, aus dem der Trauerredner am Donnerstag zitierte. In Germendorf wird man die Schaffenskraft von Horst Eichholz vermissen.

WICHTIGES

Öffnungszeiten
9.00-19.00 Uhr
Ganzjährig, auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.


Telefon & Bürozeiten
03301.33 63
Mo–Fr 7.00–15.00 Uhr


Adresse
An den Waldseen 1a
16515 Oranienburg/
OT Germendorf


Barrierefrei
Unseren gesamten Park können Sie auch bequem mit dem Kinderwagen und Rollstuhl erkunden!
Mehr Infos


Weitere Kontakte
Preise
Tierparkflyer
Film über den Freizeitpark
Häufige Fragen
Anfahrt
Lageplan
Nützliches

Umfrage