Runter mit dem Pelz

14. Mai 2022 | Allgemein, Fachwissen | 0 Kommentare

Schur bei Alpakas und Skudden ✂️

Deutlich steigende Temperaturen und viel Sonne machen deutlich- der Frühling ist auf dem Weg Richtung Sommer und unsere Wollträger müssen für die warme Jahreszeit geschoren werden.

Genau das geschah diese Woche bei unseren 4 Alpakas und der Herde der Skuddenschafe. Zootierpflegerin Franziska Kuhreich ließ ihr Frisörtalent walten, während die Auszubildenden Dajana Schulz und Vanessa Kugele bei Fang und Fixierung der Tiere tatkräftig unterstützen und auch selbst zur Schermaschine greifen durften.

Nach der Schur sind die Tiere übrigens nicht nur für uns ein gewöhnungsbedürftiger Anblick, auch die Schafe und Alpakas untereinander brauchen einige Momente, um sich im „neuen Look“ wieder zu erkennen.

Die auf Wollleistung gezüchteten Haustierrassen haben keinen regelmäßigen saisonalen Fellwechsel mehr und müssen daher vom Menschen jährlich des Haarkleides entledigt werden, um im Sommer nicht zu überhitzen und ein zu starkes Verfilzen des stets weiterwachsenden Fells zu verhindern.

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Die Sonne lacht in Germendorf

Die Sonne lacht in Germendorf

Sonnensittiche lachen zurück! Der Sommer ist da und hat mit bunten Blütenarrangements, niedlichem Nachwuchs aber auch gefiederten Farbtupfern Einzug im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf gehalten. So zogen 5 Sonnensittiche in die große Flugvoliere, die eine...

Duale Ausbildung praxisnah und handfest

Duale Ausbildung praxisnah und handfest

Auszubildende der Peter-Lenné-Schule zum Projekttag "Klauenpflege" in Germendorf Der anerkannte Lehrberuf Tierpfleger-Fachrichtung Zoo behandelt in der regulären 3-jährigen Ausbildungszeit eine große Vielfalt an Themen in Bezug auf Haltung und Pflege fast aller...

Immer wieder neu, immer wieder anders..

Immer wieder neu, immer wieder anders..

Sittichkenner haben es natürlich längst bemerkt: seit einiger Zeit ist eine neue Art zur Vogelgesellschaft in unserer Australienvoliere gestoßen. Von einem engagierten Privatzüchter konnten wir ein sehr schönes Pärchen Rotsteißsittiche übernehmen, die bereits...

Meilenstein schwebt ins Pumagehege ein

Meilenstein schwebt ins Pumagehege ein

6t-Findling landet im Tierpark Das war Millimeterarbeit für den versierten Fahrer und Kranführer des Fuhrbetriebs Fromm aus Oranienburg: Um einen ca. 6t schweren Findling aus der Kiesgrube jenseits der Straße an seinen neuen, promineten Platz im Pumagehege II zu...

Warten auf den Bus

Warten auf den Bus

am Tierpark Germendorf lohnt es sich jetzt wieder! Die Freude bei allen Beteiligten ist groß: Der Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf ist seit dem 1. Juni 2024 bequem, kostengünstig und umweltfreundlich mit dem Öffentlichen Nahverkehr direkt erreichbar. Dank...