Neue Schilder für neue Tiere!

Dank der Freunde des Wildtierparks

Förderverein Germendorf/Oranienburg e.V.

Der Tierbestand einer aktiven Zoologischen Einrichtungs ist einem steten Wandel unterlegen. So werden Jungtiere geboren, die später an andere Halter vermittelt werden, unverwandte Tiere werden Zuchtgruppen hinzugefügt und immer wieder kommen auch neue Tierarten dazu, um unseren Besuchern einen möglichst breiten Eindruck der Biodiversität unserer Welt zu vermitteln.

Damit dies gelingt, ist eine aufschlussreiche, klar verständliche und auch attraktiv gestaltete Beschilderung unserer Tiere wichtig, um so dem Bildungsauftrag eines Tierparks gerecht zu werden.

Seit vielen Jahren unterstützen uns dabei die Freunde des Wildtierparks. Besonders dankbar sind wir unserem Förderverein nun, dass er auch die jetzt Stück für Stück für die neu hinzugekommenen Arten erstellten Tierschilder finanziert, die in frischem Design bereits an unserer Australienvoliere angebracht wurden und Stück für Stück an immer mehr Stellen im Park auftauchen werden.

Wenn auch Sie einen Beitrag für die Bildungsarbeit im Tier-,Freizeit- und Saurierpark Germendorf leisten möchten, freuen sich die Freunde des Wildtierparks

Förderverein Germendorf/Oranienburg e.V. über Ihre Mitgliedschaft oder Ihre Spende!

Informationen dazu finden Sie unter: Freunde des Wildtierparks

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Buntbarschbuben- und mädchen neu in Germendorf Den Besucherraum unseres Warmhauses ziert seit dem letzten Jahr eine dekoratives Aquarium mit Rundumsicht, das nun auch seine ersten endgültigen Bewohner aufgenommen hat, soll es doch einen kleine Ausschnitt aus der...

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Auch bei den Erdmännchen im Tierpark Germendorf! Auch wenn der April 2024 sich monatstypisch metereologisch divers zeigte, schenkte er doch auch einige Sonnenstunden, die wohlig wärmten und das alljährliche Erwachen der Natur in der ersten Jahreshälfte einläuteten. Im...

Wenn die kleinen Zicklein purzeln

Wenn die kleinen Zicklein purzeln

Frühling im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf Wenn auch nicht ganz pünktlich zum Osterwochenende, so startete doch gleich danach der Geburtenreigen bei unseren Zwergziegen und auch bei den buntscheckigen Vierhornschafen. Bei Ziegen sind Zwillingsgeburten...

Erneut Albino im Beutel!

Erneut Albino im Beutel!

Kleines weißes Känguru hüpft übers Germendorfer Land Bei den Bennett-Kängurus im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf beginnt der Frühling mit einer besonderen Überraschung. Neben einem wie üblich braun-grauem Jungtier schaut da noch etwas strahlend weiß aus...

Wenn der kleine Schauer kommt..

Wenn der kleine Schauer kommt..

Aufheizen und Trocknen im Warmhaus im Tierpark Germendorf! Frühlingswetter ist unbeständig: eben noch lacht die Sonne, schon sendet der Winter im nächsten Moment noch letzte "Schauer körnigen Eises" und nicht selten pfeift auch einmal ein ungemütlicher Wind. Gut, dass...