Endlich Frühling

14. April 2023 | Logbuch, Neuzugang | 0 Kommentare

jetzt mit dem Fahrrad die neuen Strohsittiche besuchen 🚲

Der Frühling tut sich schwer im Jahr 2023, doch so langsam setzt er sich durch. Auch im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf erblühen jetzt immer mehr der vielen hundert im letzten Winter gesteckten Frühblüher, besonders in den beiderseits der Hauptallee angelegten Blumenbänken.

Bei schönem Wetter lohnt sich vielleicht auch eine „klimaneutrale“ Anreise mit dem Fahrrad aus nicht allzu weiter Ferne? Auf alle Fälle haben wir für Gäste, die mit dem „Drahtesel“ zu uns kommen möchten, die Kapazitäten zum sicheren Abstellen direkt am Kassengebäude unseres Parks stark erweitert.

Im Park selbst präsentieren sich als kleiner zusätzlicher Farbtupfer in unserer bunten australischen Sittichpalette nun auch 2 Strohsittiche in der Voliere, die den Gefiederten des 5. Kontinents vorbehalten ist. Die beiden Hennen stammen vom engagierten Privatzüchter Sven Steinmetz. Bei vielen Ziervögeln bilden private Hobbyhalter mit viel ideellem und auch materiellem Engagement das Rückgrat tragfähiger Bestände in Menschenobhut, die dann bei Bedarf auch Reservepopulationen für unter Druck geratene Freilandvorkommen bilden können. Strohsittiche kommen im südaustralischen Neusüdwales und im nördlichen Teil Victorias vor, wo sie in großen lichten Eukalyptuswäldern leben und in Höhlen von Bäumen brüten, die in der Nähe von Gewässern stehen. Sie sind weniger in offenen Savannen zu finden als die meisten anderen Plattschweifsittiche. Wie die meisten australischen Sittiche ist er aufgrund funktionierender Schutzbestimmungen für einheimische Tierarten bisher nicht gefährdet.

Im Tierpark Germendorf kann er unter anderem mit dem nah verwandten Pennant-Sittich verglichen werden, zu dem der Strohsittich je nach Ansicht lediglich eine Unterart und keine eigenständige Art darstellt.

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Buntbarschbuben- und mädchen neu in Germendorf Den Besucherraum unseres Warmhauses ziert seit dem letzten Jahr eine dekoratives Aquarium mit Rundumsicht, das nun auch seine ersten endgültigen Bewohner aufgenommen hat, soll es doch einen kleine Ausschnitt aus der...

2. Patentag – im Tier,- Freizeit und Saurierpark Germendorf

2. Patentag – im Tier,- Freizeit und Saurierpark Germendorf

Liebe Tierpaten, aufgrund von bedauerlichen Verzögerungen im Versand der Einladungsbriefe und einer nunmehr etwas kurzen Rückmeldungsfrist möchten wir Euch auch auf diesem Wege noch über den anstehenden Patentag informieren: EINLADUNG zum 2. Patentag im Tier,-...

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Auch bei den Erdmännchen im Tierpark Germendorf! Auch wenn der April 2024 sich monatstypisch metereologisch divers zeigte, schenkte er doch auch einige Sonnenstunden, die wohlig wärmten und das alljährliche Erwachen der Natur in der ersten Jahreshälfte einläuteten. Im...

Stellungnahme: Aufregung um Insolvenz-Gerüchte

Stellungnahme: Aufregung um Insolvenz-Gerüchte

Tier- und Freizeitpark Germendorf: Aufregung um Insolvenz-Gerüchte – ein Foto verwirrt Das kam sehr überraschend: Bayerische Medien vermittelten am Dienstag den Eindruck, dass der Germendorfer Tier- und Freizeitpark insolvent sei und vor der Schließung stehe. Die...

Wenn die kleinen Zicklein purzeln

Wenn die kleinen Zicklein purzeln

Frühling im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf Wenn auch nicht ganz pünktlich zum Osterwochenende, so startete doch gleich danach der Geburtenreigen bei unseren Zwergziegen und auch bei den buntscheckigen Vierhornschafen. Bei Ziegen sind Zwillingsgeburten...