Hausbesuch beim Patentier

1. Patentag im Tierpark Germendorf mit großer Resonanz!

Auch wenn das Wetter verhalten blieb- alle Teilnehmer hatten viel Freude beim 1. Patentag im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf und sind sich sicher: Wir kommen wieder!

Beinahe 20.000 € spenden unsere über 200 Paten jährlich dem Förderverein des Tierparks, der so die weitere Entwicklung unserer Einrichtung signifikant unterstützen kann aber auch immer wieder Futter- und Tierarztkosten übernimmt.

So war es an der Zeit, ein herzliches Dankeschön an unsere Paten zu richten. Dies geschah in Form von freiem Eintritt für den jeweiligen Paten am gestrigen Sonntag, Kaffee und Kuchen (von fleißigen Fördervereinsmitgliedern eigens gebacken) und vor allem exklusiven Führungen zu den Patentieren. Dabei waren spannende Blicke hinter die Kulissen, so in die neue, noch unbesetzte Pumaanlage (vom Verein stark gefördert) aber auch vielfache Fütterungen, so bei Minischweinen und Pampashasen möglich. Bei den Luchsen platzierten auch prominente Paten, so Spielerinnen von Turbine Potsdam, leckere Futterhühner, und Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann verwöhnte gemeinsam mit vielen weiteren Fans die Erdmännchen mit Insekten-Snacks.

Noch patenlos ist der weiße Asinara-Zwergesel “Peppino” der am letzten Donnerstag knapp 1-jährig aus dem Zoo Stralsund zu uns kam und zur Begrüßung der etwa 100-köpfigen Patenschar seine Aufwartung machte.

Nur 3 Einrichtungen zeigen in Deutschland derzeit diese sehr seltene italienische Haustierzwergform, für die wir nun eine Stute zur Gesellschaft und Zucht suchen. Noch ganz neu als “Bühnenstar” machte er seine Sache ausgezeichnet und wird bestimmt schon die ersten Herzen zukünftiger Paten erobert haben.

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Bus hält wieder vor dem Tierpark Germendorf

Bus hält wieder vor dem Tierpark Germendorf

Linie 823 nimmt mit stark erweitertem Angebot erneut Betrieb auf. Die Freude bei allen Beteiligten ist groß: Der Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf kann ab dem 1. Juni nun noch häufiger bequem, kostengünstig und umweltfreundlich mit dem Öffentlichen...

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Buntbarschbuben- und mädchen neu in Germendorf Den Besucherraum unseres Warmhauses ziert seit dem letzten Jahr eine dekoratives Aquarium mit Rundumsicht, das nun auch seine ersten endgültigen Bewohner aufgenommen hat, soll es doch einen kleine Ausschnitt aus der...

2. Patentag – im Tier,- Freizeit und Saurierpark Germendorf

2. Patentag – im Tier,- Freizeit und Saurierpark Germendorf

Liebe Tierpaten, aufgrund von bedauerlichen Verzögerungen im Versand der Einladungsbriefe und einer nunmehr etwas kurzen Rückmeldungsfrist möchten wir Euch auch auf diesem Wege noch über den anstehenden Patentag informieren: EINLADUNG zum 2. Patentag im Tier,-...

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Auch bei den Erdmännchen im Tierpark Germendorf! Auch wenn der April 2024 sich monatstypisch metereologisch divers zeigte, schenkte er doch auch einige Sonnenstunden, die wohlig wärmten und das alljährliche Erwachen der Natur in der ersten Jahreshälfte einläuteten. Im...