Einzigartig in Deutschland

Große Weißnasenmeerkatzen nun im Tierpark Germendorf 🐒

In der vergangenen Woche konnte der Tier-,Freizeit- und Saurierpark Germendorf seinen Besuchern erstmals zentralafrikanische Schönheiten von größter Seltenheit präsentieren: Aus dem Zoo Duisburg , dem wir dafür herzlich danken, kam ein Paar Große Weißnasenmeerkatzen zu uns.

Im Zoo Duisburg steht ein umfassender Neubau der dortigen Affenanlagen bevor, weshalb die Anfrage aus Germendorf, die beiden zu übernehmen, genau zur rechten Zeit kam, um dort temporäre, dem Baugeschehen und vorangehenden Abrissarbeiten geschuldeten Platzproblemen abzuhelfen.

Das Männchen wurde im tschechischen Safari Park Dvůr Králové geboren, seine etwas ältere Partnerin stammt ursprünglich aus dem Zoo Rotterdam.

Die namensgebende weiße Nase ist ein wichtiges optisches Kommunikations- Signal, um im steten Halbdunkel unter dem Blätterdach des dichten tropischen Regenwaldes das Familien- und Gruppenmitglied nicht aus den Augen zu verlieren, in dem man sich an dem leuchtenden Nasenfleck orientiert.

Wie alle Primaten des noch waldreichen inneren Afrikas gerät auch diese Art durch Lebensraumzerstörung aufgrund von Bergbau und Holzeinschlag zunehmend unter Druck. Wo der Mensch in bislang nur spärlich erschlossene Urwaldbereiche vordringt, versorgt er sich in Ermangelung nicht vorhandener Infrastruktur mit jeder möglichen Eiweißquelle.

Darunter fallen neben vielen anderen Säugern und Vögeln auch die Meerkatzen.

Daher würden wir uns auch sehr freuen, wenn die regelmäßigen Deckakte, die die Kollegen aus Duisburg bereits vermelden konnten, bei uns vielleicht doch noch von Erfolg gekrönt würden, um so einen längerfristigen Beitrag zum Erhalt dieser Art beitragen zu können.

Bis dahin erfreuen wir uns an der lebhaften und neugierigen Natur unseres Meerkatzenpärchens und legen sie allen unseren Freunden für einen Pfingstbesuch ans Herz!

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Die Sonne lacht in Germendorf

Die Sonne lacht in Germendorf

Sonnensittiche lachen zurück! Der Sommer ist da und hat mit bunten Blütenarrangements, niedlichem Nachwuchs aber auch gefiederten Farbtupfern Einzug im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf gehalten. So zogen 5 Sonnensittiche in die große Flugvoliere, die eine...

Duale Ausbildung praxisnah und handfest

Duale Ausbildung praxisnah und handfest

Auszubildende der Peter-Lenné-Schule zum Projekttag "Klauenpflege" in Germendorf Der anerkannte Lehrberuf Tierpfleger-Fachrichtung Zoo behandelt in der regulären 3-jährigen Ausbildungszeit eine große Vielfalt an Themen in Bezug auf Haltung und Pflege fast aller...

Immer wieder neu, immer wieder anders..

Immer wieder neu, immer wieder anders..

Sittichkenner haben es natürlich längst bemerkt: seit einiger Zeit ist eine neue Art zur Vogelgesellschaft in unserer Australienvoliere gestoßen. Von einem engagierten Privatzüchter konnten wir ein sehr schönes Pärchen Rotsteißsittiche übernehmen, die bereits...

Meilenstein schwebt ins Pumagehege ein

Meilenstein schwebt ins Pumagehege ein

6t-Findling landet im Tierpark Das war Millimeterarbeit für den versierten Fahrer und Kranführer des Fuhrbetriebs Fromm aus Oranienburg: Um einen ca. 6t schweren Findling aus der Kiesgrube jenseits der Straße an seinen neuen, promineten Platz im Pumagehege II zu...

Geschoren und für gut befunden

Geschoren und für gut befunden

Vierhornschafe sommerchic für den Internationalen Kindertag Das Thermometer steigt, da muss die Winterwolle runter. In dieser Woche war es bei unsere kleinen Herde Vierhornschafe wieder soweit, und das schwarz-weiße Wollflies wurde mittels Schermaschine vom...