Erste Schritte im Kletterwald

Brazza-Meerkatzen erkunden ihre Außenanlage 🐒

Bereits seit Mitte letzter Woche stand unseren Neuankömmlingen, der Brazza- Meerkatzen-Familie, ihre neu gestaltete und reich dekorierte Außenanlage zum Toben und Sonnen zur Verfügung. Erst seit dieser Woche Dienstag allerdings haben sie in der ihnen bisher nicht vertrauten Umgebung soviel Sicherheit gewonnen, dass sich Mutter, Vater und Tochter nun tagsüber für längere Zeit im Außenbereich aufhalten und die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten nutzen.

Die meisten Tiere sind (wie auch wir Menschen) „Gewohnheitstiere“, die in erster Linie auf die Sicherheit des Altvertrauten setzen. Dies rettet in ihrem natürlichen Lebensbereich regelmäßig ihr Leben und ist einer der Gründe dafür, warum viele Tiere sogenannte symbolische Grenzen wie Trocken- oder Wassergräben oder niedrige Zäune, die eigentlich leicht übersprungen werden könnten, als Reviergrenzen akzeptieren, innerhalb derer sie sich sicher und geborgen fühlen.

Bei den neugierigen Affen funktioniert dies nur bedingt, und doch zeigt auch das Beispiel unserer Brazza-Meerkatzen, dass unseren Pfleglingen kein „unbändiger Freiheitsdrang“ innewohnt, sondern sie die erwiesene Gefahrlosigkeit des Bekannten sehr wohl zu schätzen wissen. Nicht umsonst ziehen sie sich in den Innenkäfig, den sie bei uns zuerst nach der Ankunft bewohnten, und der nun ihr „Heim 1. Ordnung“ für sie bedeutet, zurück, wenn sie im Außenbereich Gefahren vermuten.

Auch für unsere Besucher sind solche Eingewöhnungsprozesse sicher interessant und können aktuell im Tier-,Freizeit- und Saurierpark Germendorf täglich mitverfolgt werden.

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Immer wieder neu..

Immer wieder neu..

immer wieder Tierpark Germendorf! Ein Tierpark ist fast wie ein lebender Organismus, immer ist Bewegung in der Tier- und Pflanzenwelt, fast täglich gibt es etwas Neues zu entdecken. So kamen in der letzten Woche 2 junge Guanako-Stuten aus dem Serengetipark Hodenhagen...

Kuscheltier mit spitzen Stacheln?

Kuscheltier mit spitzen Stacheln?

Baumstachelschweine neu im Tierpark Germendorf! Seit kurzem können unsere Besucher nun ganz besondere Nagetiere bei uns kennenlernen, die zwar über eine „weiche Schale“ aber vor allem auch über einen harten, stachelbewehrten Kern verfügen. So zog ein Pärchen...

Alle Tiere warten auf den Frühling!

Alle Tiere warten auf den Frühling!

Bunte Vorboten sind schon da.. Wenn sich hier und da bereits die ersten Frühblüher aus der Deckung wagen, spüren gerade auch unsere gefiederten Freunde, dass sich der Winter langsam dem Ende zuneigt. Sehr genau registriert ihr Organismus die stetig etwas länger...

Wir sehen blau

Wir sehen blau

Deutsche Erstzucht im Tierpark Germendorf! Groß war die Freude bei allen Beteiligten, als Mitte Dezember 2023 das samtweich mit Fell der Mutter ausgekleidete Nest im Stall der Mährischen Blauen gefunden wurde. Erstmals in einem deutschen Zoo kamen damit Mährische...

Solch ein Gewimmel möchte ich seh’n

Solch ein Gewimmel möchte ich seh’n

Buntes Wassergeflügel im Winter Auch bei niedrigeren Temperaturen und gelegentlichem Schneefall ist ein Besuch im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf ein besonderes Erlebnis, bieten sich doch nun ganz andere, reizvolle Eindrücke als zur Sommerszeit. So zeigen...