Schwarze Perlen hängen unterm Spitzdach

Seltene Gibbons in Germendorf eingetroffen 🐒⚫️

Einmalig in Deutschland, und nur 8 Mal in Europa zu sehen. Flinke Gibbons bereichern seit einigen Wochen den Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf und können als Rarität ersten Ranges quasi als die „Blaue Mauritius“ seiner Primatenabteilung bezeichnet werden.

Ein Paar dieser in Südthailand und auf fast ganz Sumatra vorkommenden, auch Ungkas genannten Affen, die den großen Menschenaffen (z. Bsp. Orang- Utans) verwandtschaftlich nahe stehen, konnte dank polnischer und irischer kollegialer Unterstützung bei uns zusammengestellt werden.

So trafen das 3,5 Jahre alte Männchen aus dem Zoo Plock und das 4 Jahre alte Weibchen „Bailey“ aus dem Fota Wildlife Park ein, um bei uns die Perspektive auf eine Gibbonzucht zu eröffnen, die mit der vormaligen Junggesellenhaltung von Weißhandgibbons, bei der viel Pflege-Erfahrung mit diesen Hangelkünstlern gesammelt werden konnte, nicht gegeben war.

Erwartungsgemäß stellte die Vergesellschaftung kein Problem dar, waren doch die beiden jungen, auch als Schwarzhandgibbons bezeichneten Affen fern den heimatlichen Familien sehr froh über artgleiche Gesellschaft. Während das Männchen „Flock“ recht frech testest, ob man dem Tierpfleger auch einmal die Mütze klauen kann, was unsererseits Erziehungsmaßnahmen erfordert, will man auch später mit dem dann geschlechtsreifen und noch deutlich kräftigeren Tier gut auskommen, ist das Weibchen zurückhaltender und sanfter.

Wir möchten zukünftig wo möglich Tierarten in Germendorf ein Zuhause bieten, die aus vielfältigen Gründen in den europäischen Zoos selten (geworden) sind, um so unseren kleinen Teil dazu beizutragen, die so wichtige Artenvielfalt in Menschenobhut bestmöglich zu bewahren.

Der Start der Flink-Gibbon-Haltung ist hier ganz sicher ein Meilenstein, und wir freuen uns schon auf die ersten Frühlingstage, wenn die beiden auch ihre Kletterinsel im großen Waldsee erkunden können! 🙏

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Leben zieht ins Sechs-Eck-Becken

Buntbarschbuben- und mädchen neu in Germendorf Den Besucherraum unseres Warmhauses ziert seit dem letzten Jahr eine dekoratives Aquarium mit Rundumsicht, das nun auch seine ersten endgültigen Bewohner aufgenommen hat, soll es doch einen kleine Ausschnitt aus der...

2. Patentag – im Tier,- Freizeit und Saurierpark Germendorf

2. Patentag – im Tier,- Freizeit und Saurierpark Germendorf

Liebe Tierpaten, aufgrund von bedauerlichen Verzögerungen im Versand der Einladungsbriefe und einer nunmehr etwas kurzen Rückmeldungsfrist möchten wir Euch auch auf diesem Wege noch über den anstehenden Patentag informieren: EINLADUNG zum 2. Patentag im Tier,-...

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Frühlingszeit ist Jungtierzeit

Auch bei den Erdmännchen im Tierpark Germendorf! Auch wenn der April 2024 sich monatstypisch metereologisch divers zeigte, schenkte er doch auch einige Sonnenstunden, die wohlig wärmten und das alljährliche Erwachen der Natur in der ersten Jahreshälfte einläuteten. Im...

Stellungnahme: Aufregung um Insolvenz-Gerüchte

Stellungnahme: Aufregung um Insolvenz-Gerüchte

Tier- und Freizeitpark Germendorf: Aufregung um Insolvenz-Gerüchte – ein Foto verwirrt Das kam sehr überraschend: Bayerische Medien vermittelten am Dienstag den Eindruck, dass der Germendorfer Tier- und Freizeitpark insolvent sei und vor der Schließung stehe. Die...

Wenn die kleinen Zicklein purzeln

Wenn die kleinen Zicklein purzeln

Frühling im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf Wenn auch nicht ganz pünktlich zum Osterwochenende, so startete doch gleich danach der Geburtenreigen bei unseren Zwergziegen und auch bei den buntscheckigen Vierhornschafen. Bei Ziegen sind Zwillingsgeburten...