Zweisamkeit bei den Agutis

2. Januar 2023 | Logbuch, Neuzugang | 0 Kommentare

Neuzugang aus Leipzig eingetroffen!

Zwar war es bei den Schwarzrücken-Agutis nicht Liebe auf den 1. Blick, als unser residierendes Männchen in der Woche vor Weihnachten erstmals direkt auf das ihm zugedachte Weibchen traf (zuvor waren beide einige Tage am sogenannten „Sichtgitter“ zum sicheren Kennenlernen), mittlerweile jedoch hat man sich ausreichend beschnuppert und festgestellt, dass es sich zu Gunsten der Fortpflanzung lohnt, das angestammte Revier miteinander zu teilen.

Jagte unser Männchen anfänglich das Weibchen, das uns der Zoo Leipzig dankenswerterweise überließ, noch ziemlich durch die Anlage im Südamerikahaus, hat sich unterdessen große Zuneigung eingestellt, man sitzt eng zusammen und der „Bock“ verfolgt nun das Weibchen mit eindeutig positiver Absicht, ganz so, wie Halter der nahe verwandten Hausmeerschweinchen das von eigenen Zuchtversuchen kennen.

Wir freuen uns, dass die Untermieter der Totenkopfaffen nunmehr ein harmonisches Paar bilden und können für das Frühjahr 2023 mit dem ersten Nachwuchs rechnen!

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 + vierzehn =