Pumatrio – Tag 5

3. April 2023 | Neuzugang, Puma | 1 Kommentar

Auf Samtpfoten ins neue Heim

Pumas leben sich im Tierpark Germendorf ein 🐆

Nur wenige Tage sind seit dem 29.03.2023 vergangen, an dem unsere neuen 3 Puma- Brüder aus dem Tierpark Ströhen in professionellen Raubtierkisten, die uns freundlicherweise das Wildkatzenzentrum Felidae geliehen hatte, zu uns reisten.

Nach dem das Verladen mustergültig in 15 min erledigt war und die Tiere sich während der knapp 4-stündigen Fahrt völlig ruhig verhielten, leben sie sich nun zunächst in ihrer Innenunterkunft ein.

Hier geht es vor allem darum, dass eine Beziehung zu unseren betreuenden Tierpflegern aufgebaut wird, damit der tägliche Umgang mit den größten Kleinkatzen zur routinierten, arbeitssicheren Praxis für beide Seiten wird. Um die Innenbereiche regelmäßig reinigen zu können, müssen sich die Pumas auf Aufforderung im Nachbarabteil absperren lassen. Dies passiert nur auf einer gewissen Vertrauensbasis zu ihren Pflegern, und hier geht „die Liebe in 1. Linie durch den Magen“, sind doch saftige Fleischstücke Lockmittel und positive Verstärker, um die gewünschten Handlungen zu belohnen. Wenn dies im Haus reibungslos funktioniert, wir im nächsten Schritt der Außenkäfig hinter den Kulissen erkundet, von dem aus schon die weitere Umgebung und die neuen tierischen Nachbarn ausgekundschaftet werden können. Schlußendlich geht es dann ins 650 m² große, bis zu 5m hohe Außengehege mit vielen Klettermöglichkeiten, unterschiedlichen Bodengründen, Teich und lebensraumnaher Bepflanzung.

Bis dahin muss die Zuneigung zu Pfleger (und Futtereimer) so gefestigt sein, dass sie auch diese „Wildnis“ bei Bedarf stets gegen einen zeitweiligen Aufenthalt im Pumahaus eintauschen.

Bis Jahresende steht auf der anderen Seite des Besucherwegs dann noch der 2.Teil der Pumaanlage mit etwa 400 m² Grundfläche den 3 Katern zur Verfügung, den sie über eine Laufbrücke über den Köpfen der Besucher erreichen können. Über die weiteren Schritte unserer schönen Samtpfoten in ihrem neuen Lebensraum werden wir hier regelmäßig berichten.

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

1 Kommentar

  1. Kabeki

    Hallo,
    wir freuen uns schon sehr auf die 3 Kater. Nur: Wann können wir sie denn auch ansehen und beobachten?
    Gruß kabeki

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Immer wieder neu..

Immer wieder neu..

immer wieder Tierpark Germendorf! Ein Tierpark ist fast wie ein lebender Organismus, immer ist Bewegung in der Tier- und Pflanzenwelt, fast täglich gibt es etwas Neues zu entdecken. So kamen in der letzten Woche 2 junge Guanako-Stuten aus dem Serengetipark Hodenhagen...

Kuscheltier mit spitzen Stacheln?

Kuscheltier mit spitzen Stacheln?

Baumstachelschweine neu im Tierpark Germendorf! Seit kurzem können unsere Besucher nun ganz besondere Nagetiere bei uns kennenlernen, die zwar über eine „weiche Schale“ aber vor allem auch über einen harten, stachelbewehrten Kern verfügen. So zog ein Pärchen...

Alle Tiere warten auf den Frühling!

Alle Tiere warten auf den Frühling!

Bunte Vorboten sind schon da.. Wenn sich hier und da bereits die ersten Frühblüher aus der Deckung wagen, spüren gerade auch unsere gefiederten Freunde, dass sich der Winter langsam dem Ende zuneigt. Sehr genau registriert ihr Organismus die stetig etwas länger...

Wir sehen blau

Wir sehen blau

Deutsche Erstzucht im Tierpark Germendorf! Groß war die Freude bei allen Beteiligten, als Mitte Dezember 2023 das samtweich mit Fell der Mutter ausgekleidete Nest im Stall der Mährischen Blauen gefunden wurde. Erstmals in einem deutschen Zoo kamen damit Mährische...

Solch ein Gewimmel möchte ich seh’n

Solch ein Gewimmel möchte ich seh’n

Buntes Wassergeflügel im Winter Auch bei niedrigeren Temperaturen und gelegentlichem Schneefall ist ein Besuch im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf ein besonderes Erlebnis, bieten sich doch nun ganz andere, reizvolle Eindrücke als zur Sommerszeit. So zeigen...