Gehen 3 Lamas zum Frisör

27. Juli 2023 | Fachwissen, Guanako | 0 Kommentare

Man trägt Sommerschnitt in Germendorf..

Nach den Alpakas waren nun auch unsere 3 Lamas an der Reihe, dass lange Fell herunter geschoren zu bekommen. Anders als Alpakas müssen Lamas nicht jedes Jahr geschoren werden, hier kann man sich etwas nach dem Bedarf, sprich nach dem tatsächlichen Fellzuwachs und etwaigen Verfilzungen richten, da das Lama als Tragtier nicht auf Wollbildung gezüchtet worden ist. Zum Teil hat es noch einen natürlichen Fellwechsel wie die bei uns zu Vergleichszwecken benachbart untergebrachten Guanakos, die Wildform von Lamas und Alpakas, so dass diesen rotbraunen Neuweltkamelen jegliche Schur erspart bleiben kann.

Während wir unsere Alpakas mit Pflegerkraft während des Scherens bändigen können, bedarf es bei den kräftigen und deutlich größeren Lamas zur Ruhigstellung einer leichten medikamentösen Sedierung, um weder die Tiere durch verrissene Schermesser noch unsere Kollegen durch Tritte, Bisse und Anspucken mit Mageninhalt zu gefährden.

Dies übernahm routiniert Tierarzt Dr. Andreas Fürstenberg, der uns seit Jahren mit seiner Praxis kompetent, zielorientiert und hilfreich veterinärmedizinisch betreut, und dem wir dafür einmal herzlich danken möchten!

Natürlich werden solche besonderen Gelegenheiten auch zu allfälligen Zahnkorrekturen und zur Klauenpflege genutzt. Tierpsychologisch interessant ist immer wieder das starke Interesse der frisch geschorenen Lamas aneinander, die sich im neuen Look tatsächlich erst einmal wieder erkennen müssen.

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentare

Feedback, Lob oder Kritik? Hinterlasst einen Kommentar.
Wir haben ein offenes Ohr für euch und freuen uns eure Meinung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten dich interessieren.

Immer wieder neu..

Immer wieder neu..

immer wieder Tierpark Germendorf! Ein Tierpark ist fast wie ein lebender Organismus, immer ist Bewegung in der Tier- und Pflanzenwelt, fast täglich gibt es etwas Neues zu entdecken. So kamen in der letzten Woche 2 junge Guanako-Stuten aus dem Serengetipark Hodenhagen...

Kuscheltier mit spitzen Stacheln?

Kuscheltier mit spitzen Stacheln?

Baumstachelschweine neu im Tierpark Germendorf! Seit kurzem können unsere Besucher nun ganz besondere Nagetiere bei uns kennenlernen, die zwar über eine „weiche Schale“ aber vor allem auch über einen harten, stachelbewehrten Kern verfügen. So zog ein Pärchen...

Alle Tiere warten auf den Frühling!

Alle Tiere warten auf den Frühling!

Bunte Vorboten sind schon da.. Wenn sich hier und da bereits die ersten Frühblüher aus der Deckung wagen, spüren gerade auch unsere gefiederten Freunde, dass sich der Winter langsam dem Ende zuneigt. Sehr genau registriert ihr Organismus die stetig etwas länger...

Wir sehen blau

Wir sehen blau

Deutsche Erstzucht im Tierpark Germendorf! Groß war die Freude bei allen Beteiligten, als Mitte Dezember 2023 das samtweich mit Fell der Mutter ausgekleidete Nest im Stall der Mährischen Blauen gefunden wurde. Erstmals in einem deutschen Zoo kamen damit Mährische...

Solch ein Gewimmel möchte ich seh’n

Solch ein Gewimmel möchte ich seh’n

Buntes Wassergeflügel im Winter Auch bei niedrigeren Temperaturen und gelegentlichem Schneefall ist ein Besuch im Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf ein besonderes Erlebnis, bieten sich doch nun ganz andere, reizvolle Eindrücke als zur Sommerszeit. So zeigen...